13.07.2019

2019 hatten wir bei unserem Festival perfektes Wetter. Gott sei Dank!

Wieder liegt ein gesegnetes OH-Wochenende hinter uns. Wir konnten Gottes Hilfe schon während der Aufbauphase spüren. Die Bühne wurde schon zwei Wochen vor dem Festvial aufgebaut, so hatten wir es in der Aufbauwoche etwas entspannter. Immer dann, wenn viele Hände gebraucht wurden, waren genügend Helfer zur Stelle.

Wir danken Gott für …

… Bewahrung beim Auf- und Abbau
… jede helfende Hand
… jeden Besucher
… all die Musiker, die Gott gelobt haben
… die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter
… eine reich gesegnete Zeit an beiden Tagen
… zwei Tage Worship im Steinbruch

Volker


23.06.2019

Wir benötigen Mitarbeiter für den Abbau. Wer am Sonntag, 07.07.2019 noch nichts vor hat, ist herzlich willkomen. Wir beginnen mit dem Abbau um 09:00 Uhr und sind bis zum späten Abend beschäftigt.

Volker


27.04.2019

Flyer und Poster sind frisch gedruckt und können kostenlos bestellt werden. Unter Kontakt geht das ganz einfach!

Außerdem ist jetzt unser Festival auch bei cvents gelistet.

Volker


20.02.2019

Die Bands stehen inzwischen fest: Paradies Plane, Gsus Praise, Skycrew, Schatzsucher, Saving Hands, Coram Publico, Unleash + Überraschungsband + Familienlobpreis mit Familie Live.

Wer unser Festival finanziell unterstützen möchte findet hierzu Infos unter /Spenden.

Die Flyer und Plakat sind schon fast fertig und können unter /Kontakte angefordert werden.

Volker


21.11.2018

Die ersten Planungen für OH 2019 sind schon gelaufen und der Termin steht fest:

05. und 06. Juli 2019.

Richtig gelesen. Im nächsten Jahr fangen wir schon am Freitag an und geben dann Gott im Steinbruch zwei Tage die Ehre. Halleluja!

Volker


30.07.2018

You are good, good ... sangen die Besucher, als es in Strömen regnete und die Technik versagte. Was für ein Zeugnis für unseren HERRN. Egal, ob Regen oder Sonnenschein: Beim Lob Gottes spielt das Wetter keine Rolle. Gott ist gut, unabhängig davon, was um uns herum passiert.

Punkt 16:00 Uhr, zum Beginn des Festivals mit "Familie Live", hörte es auf zu regnen. Und bis 21:00 Uhr sollte es auch so bleiben, bis dann ein Starkregen einsetzte, bei dem nichts mehr trocken bleiben sollte. Trotzdem konnten viele die Predigt von Volker Schuler hören, "skycrew" ihr Programm zu Ende spielen, "e.Motion" tanzen und sogar bei "Passion Anbetung" blieben die Besucher da und sangen völlig durchnässt mit. Nur "Gsus Praise" konnte nicht mehr auftreten. Schade.

"Coram Publico" sorgte wieder mit 80er/90er-Rock für eine klare Botschaft. "Rest In Praise" konnte mit modernen Worship alias Hillsong aufspielen. Die Überraschung war "mal angenommen". Überall, wo man hinkommt, hört man plötzlich die CD von der hessischen Band, die mit eigenen Songs das Publikum begeistern konnte.

Wir sind Gott wieder unendlich dankbar,

- dass er uns die Kraft für den Auf- und Abbau gab.
- dass wir das Festival trotz Regen fast bis zum Ende durchziehen konnten.
- dass sich viele Besucher nicht vom Wetter abhalten ließen und zahlreich am Festival teilnahmen.
- dass so viele Kreise und Gemeinden mit angepackt haben.
- dass wieder die Anbetung, der Lobpreis und der Dank im Mittelpunkt stehen durften.

Volker


 13.07.2018

Jetzt wird es langsam ernst. Der Bühnenuntergrund wurde wieder befestigt, das Gelände gesichert und die FOH-Bühne steht bereits. Am Dienstag wird der LKW geladen und ab Mittwoch beginnt der Aufbau. Freiwillige Helfer sind immer herzlich willkommen.

Wir Mitarbeiter freuen uns schon riesig und sind gespannt, wie sehr uns Gott dieses Jahr wieder beschenken wird. Macht kräftig Werbung und lasst euch selbst einladen. Es gibt nichts Schöneres, als Gott zu loben!

Volker


 25.05.2018

Die neuen Flyer und Plakate (von A4 bis A2) können nun bei uns bestellt werden. Wir schicken euch das Werbematerial gerne kostenlos zu.

Am Donnerstag, 31.05.2018, finden ab 10:00 Uhr wieder Arbeiten am Steinbruch statt. Wir wollen das Gelände sichern und herrichten. Wer Lust zum Helfen hat ist herzlich willkommen.

Volker


17.03.2018

Nun haben auch die letzten Bands zugesagt: "Passion" aus Baden Württemberg und die Band "Mal angenommen" aus Hessen. Wir dürfen uns auf ca. 8 bis 9 Stunden Worship freuen! Deswegen ist der Beginn dieses Jahr bereits um 16:00 Uhr.

Volker


05.02.2017

Dieses Jahr haben wir 6 Bands + e.motion + Family Live am Start. Vier Bands haben bereits zugesagt: Rest in Praise, Coram Publico, skycrew und Gsus-Praise.

Wir sind zurzeit auf der Suche nach Sponsoren. Für jeden Unterstützer sind wir sehr dankbar.

Außerdem brauchen wir wieder fleißige Helfer, die uns beim Auf- und Abbau tatkräftig zur Hand gehen. Bei Interesse bitte Kontakt mit uns aufnehmen.

Volker


04.10.2017

Bitte vormerken und jetzt schon Werbung machen: Das Open Heaven Festival 2018 findet am 21. Juli statt.

Volker


13.08.2017

Wir haben Hackschnitzel abzugeben. Wer was von den 30 m³ Hackschnitzel braucht, kann sich im Steinbruch bedienen. Wer möchte, kann dafür eine Spende bei Armin Humpfer (Untergailnau 170, Betreff "Hackschnitzel") in den Briefkasten werfen.

Volker


 20.07.2017

Gute Nachricht für alle Worship-Fans: Im nächsten Jahr steigt wieder ein Open Heaven Festival.

Volker


16.07.2017

Ein großes Danke gilt auch unseren Sponsoren, unseren fünf Bands und der Tanzgruppe e.motion.

Erst durch die zahlreichen Sponsoren wurde es möglich, dieses Festival finanziell zu stemmen. Ob große oder kleine Spenden, alle zusammen trugen einen wesentlichen Teil zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Die fünf Bands skycrew, Rest In Praise, Chillerband, Coram Publico und Passion Anbetung spielten alle ohne Gage, obwohl die Musiker auch weitere Anfahrten in Kauf nehmen mussten. Bei allen Musikern hatte man das Gefühl, dass es ihnen richtig Spaß machte, auf dem Festival zu spielen.

Und zu guter Letzt sprang noch die Tanzgruppe e.motion ins Programm. Die Tänzerinnen und der Tänzer sorgten für einen tollen Farbkleks während des Festivals und fügten sich super ins Programm ein.

Gott segne alle Sponsoren und Akteure.

Volker


11.07.2017

Das Open Heaven Festival ist nun schon wieder Vergangenheit. Wir blicken zurück auf ein gesegnetes Open Air. Gott hat uns überreich beschenkt:

  • 6 Stunden Gott die Ehre geben
  • 6 Stunden tolle Bands und Tanzeinlagen
  • 6 Stunden super Atmosphäre
  • 6 Stunden nette Leute begegnen
  • 6 Stunden perfektes Wetter
  • 6 Stunden ohne Zwischenfälle
  • 6 Stunden zufriedene Besucher

Bedanken möchten wir uns bei einigen Mitarbeitern, die eine Woche fast rund um die Uhr für dieses Festival gearbeitet haben:

  • Viktor, der den ganzen Kabelsalat voll im Griff hatte und trotz sehr wenig Schlaf immer einen ausgeruhten und entspannten Eindruck hinterlassen hat
  • Joel, der beim Aufbau durchgepowert hat (woher hat der bloß die Kraft?), der immer wusste, was zu tun ist

Dann gibt es die Mitarbeiter, ohne die am Festival selbst nichts geklappt hätte:

  • Benni, der allen Musikern einen perfekten Monitorsound geliefert hat
  • Tom, der den ganzen Ablauf vom Soundcheck bis zum letzten Lied minutengenau durchorganisiert hat
  • Felix, der sich schon wochenlang die Nächte um die Ohren geschlagen hat und am Mischpult einen tollen Sound abgeliefert hat

Und nicht zuletzt gab es einige Mitarbeiter, die sich beim Auf- und Abbau großartig engagiert haben. Wenn ich da zum Aufzählen anfange, vergesse ich bestimmt einige. Sorry! Allen Helfern ein großes Danke. Gott vergelt’s!

Und dann bedanken wir uns bei JESUS. IHM haben wir alles zu verdanken. Ohne IHN hätten wir kein Festival organisieren brauchen. JESUS sollte der Mittelpunkt dieses Festivals sein. Und ich denke, das war er auch.

Viele haben für dieses Festival gebetet. Das konnten wir ganz klar spüren und hatten den Eindruck, dass hier Gott am Wirken ist.

Was bleibt, sind unvergessliche Eindrücke. Trotz der intensiven Zeit der Vorbereitung und Durchführung waren alle Mitarbeiter mit Freude und Begeisterung dabei.

Mal schauen, was daraus wird. Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung.

Volker

                                                     

Unsere Sponsoren